Zahlungsverkehr in Fremdwährungen

Wir sind Ihr Partner für das internationale Geschäft.

Unser Angebot für Sie

In einer globalisierten Welt läuft der Handel geräuschlos über Länder- und Kulturgrenzen hinweg. Und so funktioniert auch die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen über die Deutsche Handelsbank.

Der Produzent in China, der Dienstleister in Indien, der Exporteur in Brasilien - wo der Zahlungsverkehr in Euro nicht mehr ausreicht, werden Rechnungen im internationalen Zahlungsverkehr in Fremdwährung wie beispielsweise US Doller, chinesischen Renminbi oder japanischen Yen bezahlt.

Profitieren Sie als Kontoinhaber eines Kontos bei der Deutschen Handelsbank von den Vorteilen, die wir Ihnen im internationalen Geschäft bieten.

Geben Sie Ihren Auftrag ganz einfach über Ihr Online-Banking ein. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung über Ihre Transaktion sowie über die Ausführung Ihrer Überweisung auf das Empfängerkonto.

Ihre Vorteile im Überblick

International sicher zahlen

Wir bieten Ihnen Zahlungen in vielen verschiedenen Fremdwährungen.

Unkomplizierte Online-Abwicklung

Ihre Zahlungen inititieren Sie bequem und schnell über das Onlinebanking. Hier gelangen Sie zum Onlinebanking.

Starke Partner

Wir bieten Zahlungen in Fremdwährungen über unseren langjährigen Partner Fexco an - einer der führenden Dienstleister für Finanztransaktionen.

Unser Partner

Wir bieten Zahlungen in Fremdwährungen über unseren langjährigen Partner Fexco an.

FEXCO ist einer der führenden Dienstleister für Finanztransaktionen und kooperiert mit der Deutschen Handelsbank im Bereich grenzüberschreitender Zahlungsverkehr.

FEXCO, das seinen Hauptsitz im irischen Kerry gar, gehört seit mehr als 30 Jahren zu den führenden Dienstleistern im BEreich der Transaktionsverarbeitung. Das FEXCO Coporate Payments (FCP) ermöglicht es der Deutschen Handelsbank, ihren Geschäftskunden leistungsstarzke Lösungen für grenzüberschreitende Zahlungen anzubieten.

Fragen & Antworten

Welche Währungen kann ich über die Deutsche Handelsbank abwickeln?

Wir führen folgende Währungen aus:

  • Australischer Doller (AUD)
  • Bahrain-Dinar (BHD)
  • Kanadischer Dollar (CAD)
  • Tschechische krone (CZK)
  • Dänische Krone (DKK)
  • Hongkong-Dollar (HKD)
  • Neuer Schekel (ILS)
  • Yen (JPY)
  • Kuwait-Dinar (KWD)
  • Marokkanischer Dirham (MAD)
  • Neuseeland-Dollar (NZD)
  • Norwegische Krone (NOK)
  • Zloty (PLN)
  • Saudi-Rial (SAR)
  • Singapur-Dollar (SGD)
  • Rand (ZAR)
  • Pfund Sterling (GBP)
  • Schwedische krone (SEK)
  • Schweizer Franken (CHF)
  • Baht (THB)
  • Neue Lira (TRY)
  • VAE Dirham (AED)
  • US-Dollar (USD)

Besteht eine Meldepflicht bei Zahlungen ins Ausland?

Bitte beachten Sie, dass gemäß Außenwirtschaftsverordnung Gebietsansässige alle Überweisungen über 12.500 Euro ins Ausland oder aus dem Ausland an die Deutsche Bundesbank melden müssen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Deutsche Bundesbank unter (0800) 1234-1

Was kostet eine Überweisung in Fremdwährung bei der Deutschen Handelsbank?

Für eine Überweisung in Fremdwährung fallen 0,15% vom zu überweisenden Betrag, mindestens aber 20 EUR.